Wege aus dem Lockdown:
Airport Club Frankfurt, einer der größten Business Clubs in Europa, öffnet ab 4.5.2020 mit einzigartigem Hygiene-Konzept seine Türen

Innovative Maßnahmen in außergewöhnlichen Zeiten: Gemeinsam mit der Firma CPS Pharma hat der Airport Club Frankfurt ein einzigartiges Hygiene-Konzept entwickelt und durch einen mehrfach ausgezeichneten Fachbetrieb umgesetzt. Ein besonderes Engagement des Airport Clubs für seine Mitglieder und Gäste, um ein Stück Business-Alltag zurückkehren zu lassen.

Was kommt nach dem Lockdown? Es gab viele Überlegungen zur Überwindung des Stillstands bei Geschäftsführer Roland Ross und seinen Mitarbeitern, aber erst durch den Kontakt zu einer der Mitgliedsfirmen des Airport Clubs, CPS Pharma, wurde der entscheidende Durchbruch erzielt, der die Öffnung des Clubs ab dem 4. Mai wieder möglich macht, inklusive vieler attraktiver Club-Leistungen.

Das Airport-Club-Angebot zum Re-Opening

Ab dem 4. Mai wird der Club wieder seine Türen öffnen. Für alle, die eine exklusive Alternative zum Homeoffice suchen, werden vorübergehend die Räume inklusive Parkplatz im Gebäude mit einem Nachlass von 50% angeboten. Zudem haben die Gäste die Möglichkeit, sich eine Auswahl an Speisen an die Arbeitsräume liefern zu lassen. Das Restaurant bleibt geschlossen.

Für Besprechungen mit mehreren Personen stehen große Räume zur Verfügung, in denen die angemessene Quadratmeterzahl und die erforderliche Abstandsregelung eingehalten werden können. Die moderne Ausstattung aller Räume bietet perfekte Arbeitsbedingungen: mit High-Speed-Internet, Telefon- und HD-Videokonferenzsystem, digitalen Systemen für dezentrale Workshops und vielem mehr.

Einzigartiges Hygiene-Konzept zum Schutz von Mitarbeitern, Mitgliedern und Gästen

Schonende 3D Desinfektion: Alle Räume und Öffentlichkeitsbereiche wurden zunächst komplett benebelt und dann mit Dampf gereinigt. Final wurden alle Flächen mit dem neu entwickelten Mittel “BactoAttaq” behandelt. Damit gehört der Airport Club Frankfurt zu einem der ersten Unternehmen, das die Produktinnovation zum Schutz seiner Mitarbeiter und Gäste einsetzt.

“BactoAttaq” wurde für einen anhaltenden antimikrobiellen Schutz entwickelt und tötet auch Viren langfristig. Nach dem Auftragen besteht ein 99%iger Schutz, der bis zu einem Jahr anhält, da er auf physikalischer Ebene den Mantel des Virus knackt. Auch nach Nutzung der Räume sind nach einer Stunde durch die selbst desinfizierende Wirkung alle Flächen zu 99% viren- und bakterienfrei. “BactoAttaq” wurde dermatologisch getestet und mit “sehr gut” bewertet.

Die 3D Desinfektion wurde durch einen amtlich geprüften, mehrfach ausgezeichneten Fachbetrieb durchgeführt.

Ein übersichtliches Factsheet zur Wirkungsweise von “BactoAttaq” steht für Sie zum Download bereit.

Die neuen Öffnungszeiten sind jeweils Montag-Donnerstag von 09:00 – 18:00 Uhr sowie Freitag von 09:00 – 17:00 Uhr.

Airport Club Frankfurt